Spurensuche in der Residenz

Die Sicht auf das 15. Jahrhundert erzählt von Kaiser Maximilian's I. Geheimsekretär

Lassen Sie sich von Marx Treitzsaurwein, dem Geheimsekretär Kaiser Maximilians I., in die Zeit des späten 15. Jahrhunderts entführen und die Geschichte aus Sicht eines Hofbeamten erzählen. Doch wie gestaltete sich das Leben in der Stadt zur Zeit des „letzten Ritters“ Maximilian I.? Was ist von damals übriggeblieben und wie hat sich Wiener Neustadt von der Kaiserresidenz zur Industriestadt und zum heutigen bekannten Innovationsstandort entwickelt? Das erfahren Sie auf dieser Spurensuche.

Treffpunkt: Museum St. Peter an der Sperr

Beginn: 17 Uhr

Dauer: 90 Minuten

Preise:

  • Erwachsene 14 € 
  • Kinder 9 € 

Termine:

  • Freitag, 9. Juli 2021
  • Freitag, 20. August 2021

Karten erhältlich:

  • Museum St. Peter an der Sperr
  • Kasematten
  • Infopoint Altes Rathaus
  • Webshop

Es gelten die aktuellen Corona-Bestimmungen. (3G-Regel und ggf. Maskenpflicht)