Stadtgeschichte und Sonderschauen

Museum St. Peter an der Sperr

Im neu renovierten Museum werden ab 2020 die Stadtgeschichte und die städtische Schausammlung gezeigt. Ein besonderes Highlight ist der Corvinusbecher, ein spätgotischer Deckelpokal aus dem 15. Jahrhundert. Regelmäßige Sonderausstellungen und Kulturveranstaltungen runden das Portfolio des Museums ab. Besonderes Augenmerk wird auf die Kulturvermittlung für Kinder gelegt, die mittels eines spannenden und abwechslungsreichen Programms auf ihre Kosten kommen.

 

Öffnungszeiten Museum St. Peter an der Sperr:

Mi-So  10-17 Uhr

Schulklassen auf Anfrage auch am Mo und Di

Gruppen:

  • täglich 9-16 Uhr buchbar
  • mind. 10 Pax, darunter: Pauschale von € 50,--
  • max. 25 Pax/Gruppe

Führung: April – Oktober:

  • ab OKTOBER 2020: jeden Freitag, 16 Uhr* 
  • jeden 1. Samstag im Monat, 14 Uhr*  - an diesem Samstag findet KEINE Stadt- oder Themenführung statt
  • Dauer: 50-60 Minuten
  • * da die Schausammlung im Museum St. Peter an der Sperr erst Ende September öffnet, finden die Führungen erst ab Oktober 2020 statt. Bis dahin werden die Führungen im Museum am Freitag, 16 Uhr und jeden ersten Samstag um 14 Uhr durch STADTSPAZIERGÄNGE ersetzt. 

Preise

Eintritt: Kombiticket mit Kasematten:

  • Erwachsene: € 8
  • Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre: freier Eintritt
  • Ermäßigungen auf den Eintritt werden angeboten. siehe bitte unter Shopping und Service 

Führung:

  • Erwachsene:  € 8,--
  • Kinder 6-18 Jahre: € 4,--
  • Keine Ermäßigungen auf Führungen